14 août 2011

LES GRANDES MANŒUVRES D'INGEBORG BACHMANN

Herbstmanöver   Ich sage nicht : das war gestern. Mit wertlosem Sommergeld in den Taschen liegen wir wieder auf der Spreu des Hohns, im Herbstmanöver der Zeit. Und der Fluchtweg nach Süden kommt uns nicht, wie den Vögeln, zustatten. Vorüber, am Abend, ziehen Fischkutter und Gondeln, und manchmal trifft mich ein Splitter traumsatten Marmors, wo ich verwundbar bin, durch Schönheit, im Aug.   In den Zeitungen lese ich viel von der Kälte Und ihren Folgen, von Törichten und Toten, von Vertriebenen, Mördern und... [Lire la suite]
Posté par melkisedek à 16:03 - - Commentaires [2] - Permalien [#]
Tags : , ,